Energieausweis

Sie haben Fragen zum Thema Energieausweis?

Energieausweis für Häuser und Wohnungen

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, vermieten oder verpachten möchten, müssen Sie in der Regel einen Energieausweis vorweisen können. Die Vorgaben zum Energieausweis sind in der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) geregelt. Der Energieausweis gibt Aufschluss über den energetischen Zustand einer Immobilie. Mit diesen Informationen sollen Kauf- und Mietinteressenten eine objektive Information darüber bekommen mit welchen Energiekosten sie voraussichtlich zu rechnen haben sowie zu energetisch wirksamen Modernisierungen motiviert werden. Generell unterscheidet man zwischen zwei Arten, dem verbrauchsorientierten und dem bedarfsorientierten Energieausweis.

Wozu benötigen Sie einen Energieausweis?

Bei Immobilienanzeigen in kommerziellen Medien müssen verschiedene Angaben aus dem Energieausweis dargestellt werden. Ein Energieausweis ist zudem immer dann erforderlich, wenn ein Haus oder eine Wohnung verkauft oder neu vermietet wird. Spätestens bei der Besichtigung muss der Energieausweis unaufgefordert vorgezeigt und nach Abschluss des Vertrages - zumindest als Kopie - übergeben werden.

Energieausweis beauftragen

Möchten Sie Ihre Immobile verkaufen oder vermieten ist ein Energieausweis unumgänglich. Dieses Dokument erstellen Ihnen gerne unsere Partner im Bereich Energieberatung, die über die besonderen Aus- oder Weiterbildungen sowie Berufspraxis verfügen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
Telefon: +49 (0) 2736/417 94 40
oder Ihre E-Mail an info@wskilian-immobilien.de